• Wir verwenden Cookies, um dir unseren Service besser anbieten zu können. Learn more.

Adminpost Unser Discord Server.

Status
Du kannst nicht Antworten, da der Beitrag geschlossen wurde!

nipos

Experte für Webentwicklung und Linux
Dev-Wiki | Freund
Mentor
Dev-Wiki | Stammgast
#2
Warum wollen immer mehr zu Discord wechseln? *kotz*
Ich war da mal fuer eine viel zu lange Zeit und bin froh,endlich von dem inkompetenten Haufen weg zu sein.
Zuerst ist die Erreichbarkeit absolut unzumutbar.
Die haben dauernd irgendwelche Serverausfaelle,dass Nachrichten nicht gesendet werden,doppelt gesendet werden,nicht ankommen oder was auch immer.
Ausserdem ist es ein zentralisierter Service,also liegen alle Nutzerdaten bei einer Firma und die koennen damit machen,was sie wollen.
Dass das auch noch in Amerika und,noch schlimmer,sogar im Rechenzentrum von Google,der unvertrauenswuerdigsten IT Firma ueberhaupt liegt,macht die Sache nicht besser.
Den endgueltigen Schlussstrich habe ich dann gezogen,als die ohne irgendwelche Gruende dachte,ich waere ein Bot und meine Handynummer zum entsperren des Accounts wollten.
Die steht zwar oeffentlich auf meinem VK Konto und auch im Whois meiner Domains,aber ich vertraue denen einfach nicht und moechte meine persoenlichen Daten dort nicht herausgeben.
Meinen Account konnte ich bis heute leider nicht loeschen,da ich ihn zuerst mit Angabe meiner Nummer entsperren muesste,aber das regt mich auch immernoch auf.
Aber zu jeder unzumutbaren Machenschaft der Datenkraken gibt es auch irgendwo ein open source Gegenstueck,das das gleiche tut,dabei aber die Interessen der Nutzer respektiert.
In diesem Fall ist das das Chatprotokoll Matrix,das mehrere verschiedene Clients fuer alle moeglichen Systeme (nur nicht Blackberry OS -.-),mehrere verschiedene Serversoftwares sowie mehrere zusammenarbeitende Instanzen hat.
So viel zu den Fachbegriffen,aber selbstverstaendlich kann ich auch erklaeren,welche konkreten Vorteile das fuer die hat,die sich fuer die Technik hinter dem Chat eigentlich gar nicht interessieren.
  • Matrix gehoert niemandem und jedem - Keiner hat die absolute Macht,alles so zu veraendern,wie er moechte und jeder kann Matrix nutzen,Teil der Community werden und sogar einen eigenen Server betreiben,eine eigene Serversoftware oder einen eigenen Client schreiben
  • Es ist kostenlos und spendenfinanziert - Die Leute betreiben das,um die von Google,Facebook,Twitter und Co verseuchte Internetwelt wieder ein Stueckchen besser zu machen und nicht,um auf Kosten des Datenschutzes Milliarden zu verdienen
  • Du bist der Kunde,nicht das Produkt - Dienste wie Discord verkaufen deine Daten,um damit ihre Server zu finanzieren und noch mehr Nutzer zu fangen,die sich verkaufen koennen - Matrix nicht!
  • Matrix ist unabhaengig - Server down?Scheiss drauf!Es gibt ganz viele Server,auf denen man sich kostenlos registrieren kann und alle arbeiten zusammen.Sollte einer down sein und man ist ungluecklicherweise genau auf diesem,so kann man sich ein zweites Konto auf einem anderen Server anlegen und einfach weiter chatten und alles ist dort genau gleich.Es ist nicht abhaengig von einer zentralen Firma,die beim Ausfall das ganze Netzwerk zerstoert.
  • Eine grosse Community - Alle Matrix Server arbeiten zusammen.Wenn du dich auf Server A registrierst und ich Server B nutze,so koennen wir uns trotzdem unterhalten,ohne dazu auf dem jeweils anderen Server registriert sein zu muessen
  • "Ich find den Client XY scheisse!" - Dann nutz ihn halt nicht!Anstatt einem offiziellen Client kann bei Matrix jeder seinen eigenen programmieren.Der bekannteste und am weitesten verbreitete ist Riot,welcher im Browser,als PC Programm und als Handy App laeuft,aber gerade fuer PCs gibt es sehr viele Alternativen,ich selbst bevorzuge Quaternion,welcher auf C++ und Qt5 basiert.
  • Matrix ist einfach - Vor allem der Riot Client ist in der Nutzung dem von Discord sehr aehnlich,also wirst du bei der Navigation keine grossen Unterschiede spueren.Es gibt Channels,es gibt Gruppen (vergleichbar mit Discord Servern),es gibt Privatchats und bei allen Channels und Privatchats koennen auch Audiochats gestartet werden.
  • Do you speak English? - Nein?Dann bist du bei Discord sowieso falsch.Ich hab noch nicht jeden Matrix Client selbst ausprobiert,aber zumindest Riot,der verbreitetste und auch von den Funktionen her vollstaendigste Client wurde auch vollstaendig auf deutsch uebersetzt.
Zum Abschluss gehe ich noch auf die praktische Nutzungsmoeglichkeit von Matrix ein,denn ich habe bis jetzt noch keine Links genannt.
Ich selbst bin auf dem Server tchncs.de und finde diesen sehr gut,auch der Admin dort ist sehr nett,was aber nur dann wichtig ist,wenn ihr auch im offiziellen Supportchannel seid und mit ihm redet.
Mit ein bisschen suchen werdet ihr aber auch andere Server finden,wenn ihr das wollt.
Der Server gehoert Milan,der auch viele andere kostenlose open source Dienste betreibt.
Er macht das mit sehr viel Engagement und Ueberzeugung und kuemmert sich sehr zuverlaessig um seine Server.
Channels kann man auch kostenlos auf jedem Server erstellen,das heisst,dort koennte auch der Dev-Wiki Chat sein,dazu brauchst du keinen eigenen Server.
 

TrolluZz

Experte in TeamSpeak
Dev-Wiki | Administration
#3
Vielen Dank,

über die Sicherheit von Discord kann man nur spekulieren ...
Ich ehrlich gesagt benutze lieber TeamSpeak, dort gebe ich zwar mit jedem betreten eines Servers meine IP-Adresse frei aber hey ist für die Sicherheit bzw. für einige einen System Ausnutz.

Für unsere Situation ist Discord perfekt. Ohne sich das Programm runterzuladen für schnellen Support.

LG TrolluZz
 

nipos

Experte für Webentwicklung und Linux
Dev-Wiki | Freund
Mentor
Dev-Wiki | Stammgast
#4
Discord und perfekt???
Dann hatte es heute den ganzen Tag Sonnenschein bei 30 Grad im Schatten :p
Teamspeak wuerde ich gegenueber Discord auch noch bevorzugen.
Bei Matrix,was ich empfohlen habe,muss jedoch ueberhaupt kein Client installiert werden.
Bei den Clients zum installieren gibts eine riesige Auswahl,deswegen wollte ich das als Vorteil hervorheben,aber in der Regel bietet jeder Server auch eine Web Version von Riot an.
Support gibts da auch sehr guten und sogar auf deutsch.
Einfach einen Toot (sowas wie ein Tweet,aber auch in einem open source Netzwerk) an @[email protected] und er kuemmert sich um das Problem.
Dass du bei Teamspeak die IP rausgeben musst,ist nichts so besonderes.
Wenn du einen Minecraft/Minetest Server betreibst,musst du das auch,so funktioniert das Internet halt.
Bei Matrix ist das natuerlich genauso und auch bei Discord muss eine IP Adresse herausgegeben werden,aber eben nicht deine.
Bei Discord ist es eine IP Adresse von Google und bei Matrix ist es die IP Adresse des Serverbetreibers,der nicht du selbst sein musst (jedoch kannst,wenn du willst),denn du kannst deinen Raum ja auf jedem der bestehenden oeffentlichen Server erstellen.
Die IP Adressen davon siehst du aber halt nicht,weil sie im DNS angegeben ist,das heisst du kannst eine .de Domain statt direkt der IP Adresse benutzen.
 
Status
Du kannst nicht Antworten, da der Beitrag geschlossen wurde!